Devil’s River



Thomas Thiemeyer: Devil's River. 2015, Droemer & Knaur.Es bedarf eines Ungeheuers um ein Ungeheuer zu töten.

Kanada 1878.
River, eine junge Frau vom Stamm der Ojibwe, muss miterleben, wie ihr Dorf von etwas heimgesucht wird, das kein Mensch sein kann. Die Hütten von einer gewaltigen Kraft zerstört, Männer und Frauen grausam ermordet, scheint eine uralte Legende zum Leben erwacht zu sein. River schwört Rache – und verbündet sich mit einem gesuchten Mörder.

England 2015.
Durch den Tod ihrer Großmutter aufgerüttelt, begibt sich die Studentin Eve auf die Spur eines Familiengeheimnisses, das in der kanadischen Wildnis wurzelt.

Vergangenheit und Gegenwart, Mythos und Wirklichkeit, Abenteuer und rätselhafte Natur.

Kurzinfos zum Buch:

Quality Paperback, Knaur HC
02.03.2015, 512 S.
ISBN: 978-3-426-51715-4

amazon-button

3 Kommentare auf “Devil’s River
  1. Andreas sagt:

    Ist klasse ….. in einem durch gelesen super spannend
    habe da eine frage kommt da noch ein 2 Teil ?
    Wäre intressant zu Erfahrem was und wie es weiter geht

  2. Christian sagt:

    Hallo Thomas,

    habe heute deinen neuen Roman „Devil’s River“ beendet und bin wie immer absolut begeistert. Dein „Experiment“, einen Western-Abenteuerroman mit Horrorelementen zu schreiben, ist vollkommen geglückt. Die Charaktere (besonders River) sind mir sofort ans Herz gewachsen und ich habe mit ihnen über die ganze Länge des Buches gefiebert. Deine Art zu Schreiben und in meinem Kopf Bilder zu erzeugen, ist einfach nur herrlich. Ich finde es schon fast unheimlich, dass du scheinbar nicht in der Lage bist, auch nur ein mittelmäßiges Buch zu schreiben. Wo soll das bei dieser hohen Qualität noch hinführen…
    Freue mich auf viele weitere Bücher von dir.

    Gruß
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

16 − 4 =

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien